Projektstandort

weltweit

Kontakt

Georges Dumont
Senior Partner
Mobile: : +41 79 201 53 31
Mail: georges.dumont@seecon.ch

Notfall- und Krisenmanagement

Beratung von Organisationen in Krisen- und Notfallsituationen

In jeder Organisation können Notfälle passieren (beispielsweise durch Unfälle, Feuer oder Stromausfälle oder Krisen entstehen (durch verseuchte Nahrungsmittel, Produktionsfehler oder schwerwiegende Naturereignisse). Darauf sollte sich jede Organisation vorbereiten, indem sie ein Notfall- und Krisenmanagement etabliert. Dieses beinhaltet:

  • Führung bei Vorfällen: ein im Voraus festgelegtes Führungsteam ist für die Vorgehensweise zuständig, wenn es zu einem Notfall kommt, kommuniziert mit der Geschäftsführung und hat dementsprechende Problemlösungskompetenzen und die Entscheidungsautorität.
  • Management von Prozessen bei aussergewöhnlichen Vorfällen: Vorgang, Techniken, Ausrüstung für Katastrophenfälle, Krisensituationen und einschlägigen Vorfällen.
  • Zentrum für Notfallmanagement: Offizielle Struktur, die Entscheider in der Organisation ggf. mit Zuständigen von Partnerorganisationen zusammenbringt. Es ist aufgestellt, um die Koordination von Reaktionsmöglichkeiten in allen betroffenen Bereichen zu übernehmen. Durch wirkungsvolle Analysen und Visualisierungen von Informationen, Schäden und Notwendigkeiten werden den Entscheidern wichtige Grundlagen zur Verfügung gestellt, um die besten Handlungs- und Kooperationsstrategie zu finden sowie um Ressourcen zu aktivieren und Schäden zu mindern.

Die seecon unterstützt Sie mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen beim Aufbau, der Implementierung, dem Betrieb oder der Weiterentwicklung eines Notfall- und Krisenmanagements, Die seecon hat Methoden und Instrumente dazu und kann zusammen mit Partnern einen 7/24 Service anbieten.