SSWM Trainings

Nachhaltiges Sanitär- und Wassermanagement - SSWM Trainings


Weltweit
  • 2010 - laufend

  • Kunden

    Cap-Net, Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA), Interamerikanische Entwicklungsbank (IADB) und andere.

    Begünstigte

    Wasser- und Sanitärfachleute auf der ganzen Welt.

    Schlüsselpartner

    Ecosan Service Foundation (Indien), ENPHO (Nepal), Xavier University (Philippinen), WASAZA (Sambia), SARAR Transformación (Mexiko), BORDA (Irak), WASH Cluster Irak und LeWAP (Libanon).

    Viele Wasser- und Sanitärinitiativen auf der ganzen Welt scheitern an der Verbesserung dieser grundlegenden Dienstleistungen und verbessern das Leben der Menschen nicht. Tatsächlich werden Projekte und Programme in diesem Sektor nicht unter Berücksichtigung der Wasser- und Nährstoffkreisläufe geplant, konzentrieren sich auf Technologien, die nicht an die örtlichen Gegebenheiten angepasst sind, und beinhalten keine Software-Maßnahmen, wie Programme zur Verhaltensänderung und Stärkung des Umfelds, die die Nachhaltigkeit der Investitionen aufbauen werden.

    Nach Jahren des Aufbaus von Kapazitäten im Bereich der ökologischen Sanitärversorgung in Asien haben wir 2010 begonnen, unsere SSWM-Trainings (Sustainable Sanitation and Water Management) anzubieten. Diese bauen auf der SSWM Toolbox (www.sswm.info) auf, der weltweit größten und meistbesuchten Plattform zu diesem Thema. Das Ziel unserer SSWM-Trainings ist es, durch einen ganzheitlichen und partizipativen Ansatz einen Wandel in der Planung, Umsetzung und Instandhaltung von Sanitär-, Wasser- und Ressourcenmanagementsystemen auf lokaler Ebene zu aktivieren. Die Trainingskurse befähigen die TeilnehmerInnen, die Konzepte hinter SSWM zu verstehen und relevante Werkzeuge für die Planung und Umsetzung lokaler Initiativen im Bereich der Abwasserentsorgung und des Wassermanagements zu erwerben.

     

    Der SSWM-Trainingskurs befähigt die TeilnehmerInnen, die Vorteile der SSWM-Toolbox voll auszuschöpfen und entwickelt ein umfassendes Verständnis von nachhaltigem Sanitär- und Wassermanagement. Der SSWM-Trainingskurs dauert in der Regel eine Woche und folgt einem partizipativen, institutionenübergreifenden und interdisziplinären Ansatz.

    Wir haben mehr als 100 SSWM-Trainings in verschiedenen Ländern vermittelt, darunter Indien, Nepal, die Philippinen, Namibia, Sambia, Senegal, Mexiko, Peru, Bolivien, Brasilien, Nicaragua, Schweiz, Italien, Slowenien, Irak, Libanon und Jordanien. Mehr als 2300 TeilnehmerInnen wurden in Kursen geschult, die in Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und Kurdisch durchgeführt wurden. Um die SSWM-Schulungserfahrung auf deine Bedürfnisse zuzuschneiden, bieten wir die folgenden Dienstleistungen an:

     

    Erforschen und Opportunitäten Entdecken

    • Durchführung von Lernbedarfsanalyse der TeilnehmerInnen.

     

    Mitgestalten und Designen

    • Erstellung eines Trainingsplans mit Lernzielen, die den TeilnehmerInnen helfen, ihre Wissenslücken zu schließen.

     

    Befähigen

    • Moderation von dynamischen und innovativen Präsenzschulungen.
    • Entwurf und Durchführung von SSWM-Online-Schulungen.

     

    Erreichen und Verbinden

    • Moderation von kurzen SSWM-Trainingseinheiten in Konferenzen und Meetings.

    Weitere Information (auf Englisch)

    • Schaue dir unsere SSWM Toolbox an.
    • Dies ist ein Beispiel für unsere SSWM-Online-Schulungen.
    • Dies ist ein Beispiel für ein Konzept und eine Agenda, die für einen 5-tägigen Trainingskurs entwickelt wurden .

    Lass uns zusammenarbeiten!

    Wenn du möchtest, dass dein Team, dein Konsortium oder deine InteressenvertreterInnen ein nachhaltiges Wasser- und Sanitärprojekt entwerfen und umsetzen, kontaktier uns! Wir werden das Wissen, die Fähigkeiten und die Einstellungen aufbauen, um wirkungsvolle SSWM-Initiativen zu implementieren und zu erhalten.

    Kontaktier uns