Die Herausforderung

Räumliche Disparitäten bestehen – Orte und Regionen können mehr oder weniger attraktiv sein für Menschen und Firmen. Die richtigen Entwicklungsschritte einzuleiten und auf den vorhandenen Potenzialen aufzubauen ist daher zentral, um nicht in einer Abwärtsspirale von Abwanderung, wirtschaftlicher Schrumpfung und Abbau der Grundversorgung zu fallen.

Unsere Lösung

Regionalentwicklung bedeutet für uns, massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, welche zur nachhaltigen Entwicklung einer Region und zum Abbau von Disparitäten zwischen städtischen Gebieten und ländlichen Regionen beitragen.

Unser Beitrag zur Erreichung der SDGs

Eine kohärente Regionalentwicklung kann zu mehreren Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) beitragen, insbesondere zu den SDG 8, 9, 10 und 11.

Regionalentwicklung soll zu einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum führen, welches den Menschen vor Ort eine Lebensgrundlage ermöglicht und Abwanderung verhindert (SGD 8).

 

Dieses Ziel ist unter anderem auch zu erreichen, indem Unternehmen aus ländlichen Gebieten in Wertschöpfungsketten und Märkte eingebunden werden und der Wissens- und Technologietransfer für Innovationen sichergestellt wird (SGD 9). Auf diese Weise sollen Disparitäten innerhalb eines Landes abgebaut werden (SGD 10). Regionalentwicklung bezieht sich jedoch nicht nur auf die wirtschaftlichen Aspekte der nachhaltigen Entwicklung, sondern schliesst auch die sozialen und naturräumlichen Komponenten ein. Siedlungsentwicklung, Mobilität, Massnahmen zur Klimaresilienz oder übergeordnete Entwicklungsstrategien tragen massgebend zur Erreichung des SGD 11 bei.

Regionalentwicklung bedeutet, Orte mit einer hohen Lebensqualität zu entwickeln, in welchen Menschen eine Zukunft für sich und die zukünftigen Generationen sehen.

Rahel Meili

Was wir machen

Wir entwickeln und leiten Regionalentwicklungsprojekte, analysieren lokale und regionale Gegebenheiten und Befähigen AkteurInnen ihre Ideen umzusetzen. Zudem erarbeiten wir Strategien, stehen beratend bei Projekten oder Zusammenarbeitsformen zur Verfügung, moderieren Prozesse oder führen in Zusammenarbeit mit lokalen Partnerinnen und Partnern Projekte durch. Einige Beispiele für unsere Dienstleistungen und die von uns entwickelten Produkte sind:


Erforschen und Opportunitäten Entdecken

  • Systemisches Veränderungsmanagement für Regionen sowie Analyse und Evaluation regionaler Geschäftsmodelle und Förderprogrammen.

 

Mitgestalten und Designen

  • AkteurInnenplattfomen, wie z.B. thematische Fokusgruppen, zum Beispiel zum Thema nachhaltige Mobilität.

 

Befähigen

  • Wissenstransfer- und Weiterbildungsveranstaltungen für AkteurInnen der Regionalentwicklung. Zum Beispiel regiosuisse.

 

Erreichen und Verbinden

  • Entwicklung von Toolboxen, um Veränderungsprozesse anzustossen. Zum Beispiel eine Toolbox zur Bekämpfung von Lichtverschmutzung.

Lasst uns zusammenarbeiten!

Wollt ihr in der Entwicklung ihrer Region einen Akzent setzen? Kontaktiert uns!

Kontaktier uns